Menü Produkte
Vergleichslisten
Produktvergleich
4 / 4 Artikel
max. Anzahl für diese Kategorie erreicht!
Bitte entfernen Sie mind. einen Artikel aus der Kategorie, um weitere hinzuzufügen.
Vergleichslisten
Produktvergleich
wurde zur Vergleichsliste hinzugefügt.
Artikel hinzufügen
Um Produkte vergleichen zu können müssen sie der Vergleichsliste hinzufügt werden.
Vergleichslisten
Produktvergleich
nl fr de
Größe
Farbe
e.s. Kollektionslinien
Materialeigenschaften
7 Artikel
weitere Filter
Beliebtheit
7 Artikel

SCHNITTSCHUTZHOSEN


engelbert strauss Arbeitshosen Schnittschutzhosen

SCHNITTSCHUTZ-
HOSEN


Schnittschutzhosen im Forstbereich


Sie ist ein unabdingbarer Bestandteil der Persönlichen Schutzausrüstung im Forstbereich: Die Schnittschutzhose. Denn wo mit Kettensägen gearbeitet wird, ist die Gefahr von Verletzungen besonders groß: unwegsames Waldgelände, rutschiger Untergrund, schwere Maschinenlast – oft sind es nur Sekundenbruchteile, die einen Abrutschen oder Stürzen lassen. Die laufende Kettensäge wird dann schnell zur unkontrollierbaren Gefahr. Ein verlässlicher Schnittschutz darf bei Wald- und Forstarbeiten deshalb unter keinen Umständen fehlen.

Schnittschutzhosen sind sowohl Bundhosen als auch Latzhosen, die nach EN 381-5 geprüft wurden. Diese europäische Sicherheitsnorm definiert die Anforderungen an den Beinschutz bei der Arbeit mit handgeführten Kettensägen. Somit bieten Arbeitshosen mit Schnittschutz nach EN umfassenden Schutz vor Schnitt-Verletzungen der Beine durch Motorsägen bzw. handgeführte Kettensägen.

Wie schützt eine Schnittschutzhose?


Schnittschutzhosen geprüft nach EN 381-5, Schnittschutzklasse 1 bewahren die Beine vor Verletzungen durch handgeführte Kettensägen bei einer Kettengeschwindigkeit bis 20 Metern pro Sekunde da, wo es nötig ist: Von der Hüfte bis zum Knöchel ist auf der Vorderseite der Schnittschutzhose zwischen Oberstoff und Futter eine mehrlagige Schicht aus lose verwebten, sehr langen und feinen, reißfesten Fäden eingearbeitet – die sogenannte Schnittschutzeinlage. Sobald die Kette der Kettensäge den Oberstoff zerschneidet, nimmt sie die Fäden der Schnittschutzeinlage auf. Diese legen sich um das Antriebsrad der Kettensäge, blockieren es und verhindern so gravierende Schnittverletzungen der Beine.

Welche Schnittschutzklassen gibt es?


Die den Schnittschutz regelnde Europäische Norm 381 unterscheidet fünf Schnittschutzklassen, die nach der Kettengeschwindigkeit bemessen werden:

  • Klasse 0 = 16m/s Kettengeschwindigkeit
  • Klasse 1 = 20m/s Kettengeschwindigkeit (Standard)
  • Klasse 2 = 24m/s Kettengeschwindigkeit
  • Klasse 3 = 28m/s Kettengeschwindigkeit
  • Klasse 4 = 32m/s Kettengeschwindigkeit

Schnittschutzhosen von engelbert strauss entsprechen der Schnittschutzklasse 1 – die im Forstbereich am häufigsten getragene Schnittschutzklasse. Gemäß dieser Schutzklasse halten die Schnittschutzlagen einer Kettengeschwindigkeit von 20 m/s stand. Beim Kauf hochwertiger Schnittschutzhosen sollte deshalb im Vorfeld geprüft werden, mit welcher Geschwindigkeit die verwendete Motorsäge läuft. Schnittschutzhosen höherer Klassen sind schwerer und steifer. Das bedingt eine geringere Flexibilität.

Neben der Kettengeschwindigkeit sind auch Kettenschärfe, Kettenspannung sowie Auftreffwinkel und -energie entscheidende Parameter für den Schutzgrad einer Schnittschutzhose. Klar ist: Da jeder Kontakt mit einer Kettensäge anders ist, kann auch eine Schnittschutzhose keinen hundertprozentigen Schutz vor Verletzungen bieten. Trotzdem ist sie bei der Arbeit mit Kettensägen unabdingbar, um schwerwiegende Beinverletzungen mit gefährliche Konsequenzen zu vermeiden.

Was bedeutet „KWF geprüft“ und „FPA-anerkannt“?


Das Kuratorium für Wald- und Forsttechnik – kurz KWF – testet Schutzkleidung und forsttechnische Arbeitsmittel in einer umfassenden Gebrauchswertuntersuchung. Erfüllt das Produkt alle sicherheitsrelevanten Aspekte in vollem Umfang, erhält es das KWF Standard Zeichen. Für das KWF-Profi Zeichen müssen sich Hosen, Jacken und Schuhe für den Forsteinsatz einem einjährigem Dauertest unterziehen. Dafür testen Forstprofis die Produkte im täglichen Einsatz. Die Anforderungen entsprechen dem Stand der Technik in Wirtschaftlichkeit, Arbeitssicherheit, Ergonomie und Umweltverträglichkeit. Die Prüfungen umfassen technische Messungen, forstliche Einsatzprüfungen und Praxisumfragen. Bewertet werden vor allem die Trageeigenschaften, Haltbarkeit, Pflege und Ausstattung.

Unsere Hosen mit KWF Standard Zeichen / FPA anerkannt:

e.s. Forst-Schnittschutz Bundhose, KWF

Die KWF Profi-geprüfte Schnittschutzhose e.s. Forst-Schnittschutz Bundhose KWF ist super leicht und komfortabel, mit sechsschichtigem Schutzmaterial verpackt in elastischem Stretchgewebe und garantiert so enorme Bewegungsfreiheit. Ausgestattet ist sie mit praxisorientierten Details und zahlreichen Taschen, die laut KWF Prüfungsausschuss besonders funktional angeordnet sind.

e.s. Forst-Schnittschutz Bundhose, KWF von Strauss

e.s. Forst-Schnittschutz Latzhose KWF

Die e.s. Forst-Schnittschutz Latzhose KWF ist ausgestattet mit sechsschichtigem Schnittschutzmaterial und besonders angenehm und komfortabel zu tragen. Die extrabreiten Hosenträger sorgen für einen sicheren Sitz ohne Rutschen. Am Rücken befindet sich ein Dehneinsatz, der optimalen Tragekomfort garantiert. Zu den zahlreichen Taschen und Features kommt außerdem eine praktische Latztasche hinzu.

e.s. Forst-Schnittschutz Latzhose, KWF von Engelbert Strauss

Forst-Schnittschutz Bundhose e.s.cotton touch

Weiche, geräuscharme und wetterfeste Wachsbekleidung der Schnittschutzklasse 1. Die Forst-Schnittschutz Bundhose e.s.cotton touch ist eine praktische All-Wetter-Hose für den Waldeinsatz. Sämtliche Reißverschlüsse sind schmutzdicht, die Klettverschlüsse sind besonders stabil für den Forstbereich. Eine robuste, funktionale und komfortable Schnittschutzhose. 

Forst-Schnittschutz Bundhose e.s.cotton touch von Strauss

e.s. Forst-Schnittschutz Jeans

Mit der e.s. Forst-Schnittschutz Jeans der Klasse 1 im lässigen 5-Pocket-Jeans Style und mit jeder Menge nützlicher Details für den Waldeinsatz zeigt sich Schutzkleidung von ihrer coolen Seite.

Forst-Schnittschutz Jeans von Engelbert Strauss

Schnittschutz Bundhose e.s.vision

Das strapazierfähige CORDURA®-Stretchgewebe der Schnittschutz Bundhose e.s.vision garantiert optimale Bewegungsfreiheit. Ein wasserabweisender, verstärkter Dornenschutz am unteren Hosenbein schützt vor Hindernissen im Unterholz. Zahlreiche Taschen und Features wie Reißverschluss-Belüftungen an den Oberschenkeln, eingenähter Schmutz- und Zeckenschutz sowie die bequeme Bund-Technologie EAZYFIT® machen die Bundhose zum perfekten Begleiter bei der Arbeit im Wald

Engelbert Strauss Schnittschutz Bundhose e.s.vision

Was bedeuten die Schnittschutz-Formen A, C und B?


Die Formen geben an wo sich die Schnittschutzeinlagen befinden. Je nachdem ob man professionell Kettensägen im Dauereinsatz führt, oder nur in Ausnahmesituationen eine Motorsäge verwendet, empfiehlt sich eine andere Schutzform:

Schnittschutzform A

Wald- und Forstarbeiter sind verpflichtet, während ihrer Arbeit mindestens Schnittschutzhosen der Form A zu tragen. Diese Formbezeichnung schützt die Beinvorderseite von der Hüfte bis zum Knöchel und bis zu einem gewissen Grad die Beininnen- und Beinaußenseite. Sie bietet trotz der Schutzeinlagen eine gute Bewegungsfreiheit.

Schnittschutzform C

Die Form C sichert zusätzlich die seltener gefährdeten Rückseiten der Beine und bietet somit einen Rundumschutz. Durch diesen wird die Bewegungsfreiheit entsprechend mehr eingeschränkt. Aus diesem Grund wird diese Schutzform nicht beim regelmäßigen professionellen Einsatz empfohlen, sondern nur bei Personen, die Motorsägen nur in Ausnahmesituationen verwenden, wie z.B. Feuerwehren und Technische Hilfswerke.

Schnittschutzform B

Die Form B ist ein Übergang zwischen den Formen A und C, welche sich in der Praxis aber als weniger zweckmäßig erwiesen hat.

Welche Schnittschutzhose ist die Richtige?


Schnittschutzhosen von engelbert strauss sind in unterschiedlichen Designs und mit verschiedenen Features erhältlich. Wichtig ist: Bei allen e.s. Schnittschutzhosen liegt der Fokus auf Sicherheit – sie bieten somit verlässlichen Schutz vor Verletzungen bei Arbeiten mit der Kettensäge. Eine Besonderheit stellen die Bundhosen und Latzhosen der e.s.vision cross dar: Mit einer neuen Positionierung der Schnittschutzeinlage bietet die e.s.vision cross einen erweiterten Schutzradius und schützt somit auch vor Längsschnitten. In Kombination mit bXeric®, einem besonders elastischen und robusten Spezialstoff, verfügt selbst die Einlage über Stretch-Eigenschaften und sorgt so für uneingeschränkte Bewegungsfreiheit – für noch mehr Sicherheit und Komfort bei der Arbeit!

Schutzkleidung von engelbert strauss für den Forstbereich wird aus hochwertigen Materialien für höchste Sicherheit gefertigt. Die Unterschiede liegen in der Ausstattung, in den Details und im Design. Die Wahl der richtigen Forsthose ist also überwiegend Geschmackssache. Erfahrungsgemäß lautet die erste Frage, die sich auf der Suche nach der richtigen Schnittschutzhose stellt:

Bundhose oder Latzhose?

Auch hier entscheiden Geschmack und persönliches Trageempfinden. Da die Schutzlagen ausschließlich im Beinbereich eingearbeitet sind, sind beide Hosentypen für die Arbeit im Wald geeignet.

Der Vorteil einer Bundhosen mit Schnittschutz liegt in ihrer Flexibilität. Mithilfe von Hosenträgern können Bundhosen bei warmen Temperaturen lockerer getragen werden. Das sorgt für einen verbesserten Klimakomfort im Oberkörperbereich. Ein erhöhter Nierenbereich schützt Sie im Winter vor Auskühlung.

Schnittschutz-Latzhosen hingegen bieten zusätzlichen Stauraum im Brustbereich. Vor allem Kleinteile können so griffbereit verstaut werden. Durch den Latz über Brust und Rücken halten Latzhosen außerdem wärmer als Bundhosen. Ein großer Vorteil für die Waldarbeit im Winter.

Wie finde ich die Schnittschutzhose in der richtigen Größe?


Generell gilt, die Schutzkleidung so zu wählen, dass ein Arbeiten ohne Einschränkung möglich ist. Gleichzeitig sollte die Kleidung nicht zu weit sein, damit eine Behinderung z.B. durch Hängenbleiben möglichst ausgeschlossen wird. Schnittschutzhosen von engelbert strauss sind sowohl in regulären Größen als auch in schlanken und untersetzen Größen erhältlich. Mithilfe der Größentabelle finden Sie im Onlineshop schnell und bequem die richtige Größe.

engelbert strauss groessentabelle

Hinweise zur Sicherheit


Hosen mit Schnittschutz-Ausrüstung sollten nicht mit spitzen oder scharfen Gegenständen (z.B. Motorsägenkette, Dornen, Metallwerkzeuge usw.) sowie mit aggressiven Substanzen wie Säuren, Ölen, Lösungsmitteln, Kraftstoffen, Tierfäkalien in Kontakt kommen, um eine Beschädigung des Materials zu vermeiden. Ebenso ist der Kontakt mit heißen Gegenständen (Auspuff u. ä.) und anderen Wärmequellen (offenes Feuer, Heizöfen u. ä.) zu vermeiden – dieser kann den Schnittschutz beeinträchtigen.

Hinweise zur Reparatur


Nur der Oberstoff darf bei Beschädigung repariert werden. Nähen Sie jedoch nie durch die Schnittschutzeinlage! Beim Ändern oder Reparieren der Sicherheitskleidung (z.B. beim Kürzen der Hosenbeine) darf die Schnittschutzeinlage nicht ausgebessert, verändert, gekürzt oder durchgenäht werden. Jede Veränderung der Schnittschutzeinlage verringert bzw. zerstört die Schutzwirkung! Bitte beachten Sie bei der Reparatur sowie für weitere Hinweise zum richtigen Umgang mit Ihrer Schnittschutzhose unbedingt die beiliegende Gebrauchsanweisung.

Wie wasche und pflege ich meine Schnittschutzhose?

In den Schnittschutzhosen von engelbert strauss kommen nur robuste, pflegeleichte Materialien zum Einsatz. Besonders auf maximale Bewegungsfreiheit durch flexible Gewebe, bequeme Bundlösungen und elastische Einsätze wird bei der Schutzbekleidung für Wald- und Forstarbeiten Wert gelegt. Damit neben Tragekomfort und Design auch die Langlebigkeit dieser Produkte gewährleistet ist, sollte Schnittschutzkleidung regelmäßig gereinigt werden:

  • grobe Verschmutzungen direkt nach dem Tragen entfernen
  • bei 40 °C mit Colorwaschmittel waschen
  • nicht Schleudern oder Trommeltrocknen, sonst verknoten die Schnittschutz-Fasern und der Schnittschutz ist dann nicht mehr garantiert
  • nach dem Waschen Schnittschutzkleidung nass in Form ziehen und lufttrocknen lassen
  • nicht bügeln
  • Schnittschutzhosen dürfen rund 25 Mal in der Waschmaschine gewaschen werden. Dies entspricht:
    • ca. 1 - 1,5 Jahre im Profiwaldbetrieb
    • ca. 5 Jahre im Nichtprofibetrieb

Weitere Ausstattung für den Arbeitsschutz bei der Forstarbeit


Bitte denken Sie daran, dass zu einem umfassenden Schutz bei der Arbeit mit Kettensägen mehr als nur eine Schnittschutzhose gehört: Ihr Outfit sollte daher um das richtige Schuhwerk und entsprechende Handschuhe ergänzt werden. Forst-Sicherheitsschuhe wie der S2 Forst-Sicherheitsschuh Alpin geprüft nach EN EN ISO 17249:2013 S2 schützen gegen Schnitte durch handgeführte Kettensägen. Die Stahlkappe bewahrt den empfindlichen Zehenbereich vor Quetschungen, Druck und Stößen.
Die Leder-Forst-Schnittschutzhandschuhe sind nach EN 381-7:1999 (Schnittschutz, Klasse 0:16 m/s) sowie EN 388:2016 (Mechanische Risiken, 2132X) geprüft. Das weiche Leder gewährleistet ein sehr gutes Griffgefühl an der Kettensäge, der linke Handschuhe ist am Handrücken mit einer speziellen Schnittschutz-Einlage ausgestattet.
Denken Sie bei der Arbeit außerdem an einen sicheren Kopf- und Gesichtsschutz – letzteres bewahrt die Augen beim Flug von Sägespänen und anderen Holzteilchen vor schwerwiegenden Verletzungen. Engelbert Strauss bietet zu diesem Zweck spezielle Helme und Kombinationen für den Forstbereich.

Mit wenigen Klicks zur perfekten Schnittschutzhose


Wozu lange suchen, wenn es auch einfach geht? Der Produktfilter auf der Übersichtsseite für Schnittschutzhosen im engelbert strauss Onlineshop hilft Ihnen bei der schnellen Entscheidung für das perfekte Modell: Hier können Sie die Produkte nicht nur nach Größe, Farbe und Kollektion, sondern auch nach Ausstattungsfeatures wie Taschen und Belüftungen sowie Material- und Pflegeeigenschaften durchforsten.

Engelbert Strauss BE BV

Tel
03 30 400 12
Fax
03 30 400 14

Sprachauswahl

nl fr de
Alle Preise zzgl. Versandkosten bei Bestellungen unter 181,50 EUR Warenwert.
Alle Preise zzgl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten bei Bestellungen unter 150,00 EUR Warenwert.